Kieferorthopädische Fachpraxis Aschaffenburg Dr. med. Peter Watzlaw und Dr. med. Ingo Gräfling
Kieferorthopädische Fachzahnarztpraxis
Ludwigstraße 15
63739 Aschaffenburg

Telefon: 06021 - 28888
Homepage | Sprechzeiten | Anfahrt | Impressum
Ziele kieferorthopädischer Behandlungen Kieferorthopäden Aschaffenburg Dr. med. Peter Watzlaw und Dr. med. Ingo Gräfling

Kieferorthopädische Fachzahnarztpraxis für
Kleinkinder, Jugendliche und Erwachsene

Mehrfach zertifiziert nach IKQ und OHRIS

Forderungen an kieferorthopädische Behandlungen und Behandlungsmittel
(Maximalforderungen)

1.

Das Grundprinzip der "Funktionellen Anpassung" (Roux) muß bei allen orthodontischen Maßnahmen integriert und gefördert werden.

2.

Ein Patient sollte so behandelt werden, das die besten Vorraussetzungen für eine optimale Adaptation ein Leben lang geschaffen werden.

3.

Die Bahndlungsziele sollen ohne Nebeneffekte erreicht werden.

4.

Die festsitzenden Behandlungsmittel und die Behandlungstechniken sollen einfach, gut kontrollierbar, individuell und differenziert gestaltbar, dosierbar und nach Möglichkeit nicht invasiv und damit nicht schmerzhaft sein.

5.

Die festsitzenden Behandlungsmittel und die angewandten Behandlungstechniken sollen das biologische System zu höchster Aktivität anregen.

6.

Die festsitzenden Behandlungsmitteln sollen unauffällig und/oder ästhetisch ansprechend sein.

7.

Das Verankerungskonzept soll ein biologisches sein.

8.

Die Aussprache soll nicht beeinträchtigt werden.

9.

Die Behandlungen sollen qualitativ hochwertig und nach Möglichkeit kostengünstig sein.

10.

Die Behandlungsergebnisse sollen stabil und dauerhaft sein.