Kieferorthopädische Fachpraxis Aschaffenburg Dr. med. Peter Watzlaw und Dr. med. Ingo Gräfling
Kieferorthopädische Fachzahnarztpraxis
Ludwigstraße 15
63739 Aschaffenburg

Telefon: 06021 - 28888
Homepage | Sprechzeiten | Anfahrt | Impressum
Kieferorthopädische Erwachsenenbehandlung: Präprothetische KFO Kieferorthopäden Aschaffenburg Dr. med. Peter Watzlaw und Dr. med. Ingo Gräfling

Kieferorthopädische Fachzahnarztpraxis für
Kleinkinder, Jugendliche und Erwachsene

Mehrfach zertifiziert nach IKQ und OHRIS

Präprothetische Kieferorthopädie

Oft sind Zähne gekippt durch frühzeitigen Zahnverlust oder es liegen Nichtanlagen vor, die dazu führen, dass eine prothetische Versorgung nicht optimal durchgeführt werden kann. Hier ist es oft der Wunsch des Hauszahnarztes und des Patienten nach Verbesserung der Zahnstellungen vor prothetischer Versorgung, wodurch häufig eine bessere ästhetische und funktionelle Versorgung erst möglich ist.
Indikationen:
Aufrichtung von gekippten Zähnen und Lückenöffnung als häufigste Indikation; Beseitigung von frontalen Engständen; Einstellung einer funktionellen Okklusion vor prothetischer Versorgung; Änderung von Zahnstellung, die bei Bewegungen des Unterkiefers überlastet werden; Therapie von Gelenks-, Kaumuskel-, Kopf-, Rücken- und Halswirbelsäulen-Schmerzen; Verbesserung bzw. Beseitigung des Tinnitus

(+) Vorteile:
von ästhetischerem Zahnersatz, dessen Lebensdauer oft wesentlich erhöht wird; Paradontalprophylaxe; Gelenksprophylaxe bzw. –therapie; Verbesserung der Kau- und Abbeißfunktionen; Verbesserung des Einbringens von Implantaten; Behandlung von Gelenkserkrankungen und sonstigen Schmerzen im Kausystem und Schulter/Rückenbereich; Beseitigung von Kopfschmerzen.

(-) Nachteile:
Zusätzliche Kosten und zusätzlicher Zeitaufwand vor endgültiger prothetischer Versorgung.